user_mobilelogo

Golddiplom beim Chorwettbewerb „Freigeist“ in Somborn!

Somborn/Münchholzhausen. Am vergangenen Wochenende errangen die Männer des Gesangverein Concordia 1901 Münchholzhausen e.V. ein Diplom in Gold beim Chorwettbewerb des Männerchor 1891 Somborn e.V.

Die Concordia Münchholzhausen unter der Leitung des langjährigen Chorleiters Matthias Schmidt nahm mit vier Liedern an dem gelungenen Chorwettbewerb teil.

Die Sänger aus Münchholzhausen präsentierten in deutscher Sprache den Rammstein-Hit „Engel“ und „Wie kann es sein“ von den WiseGuys in einem Arrangement von Oliver Gies. International wurde es dann mit dem schottischen Volkslied „Loch Lomond“ von Jonathan Quick, das Solo sang der 1. Vorsitzende Michael Watz. Frisch im Repertoire der Concordianer wurde passend zum Ambiente der Kirche der heiligen St. Anna „Veni Creator Spiritus“ von Alwin Michael Schronen den zahlreichen Zuhörern zum Besten gegeben.

Gesangstunde ist immer donnerstags, um 18:45 Uhr in der Gaststätte „Zur Krone“ in Münchholzhausen. Über Interessierte und neue Sänger – ob mit oder ohne Erfahrung - freuen sich die Sänger aus Münchholzhausen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen