user_mobilelogo

Jahreshauptversammlung mit Vorstandsergänzungswahlen

Münchholzhausen. Am vergangenen Samstag führten die Mitglieder des „Gesangverein Concordia 1901 Münchholzhausen e.V.“ satzungsgemäß die jährlichen Vorstandsergänzungswahlen durch. Dr. Steffen Wagner wurde im Amt des 2. Vorsitzenden ebenso einstimmig bestätigt, wie Daniel Wagner als 2. Schriftführer. Christian Enders wurde erneut in das Amt des 1. Kassierers gewählt. Auch bei den Beisitzern kam es zu keinen Veränderung. Erneut gewählt wurden Peter Gilbert (Stimmführer 2. Tenor) und Siegfried Wosch (Stimmführer 1. Bass).

Zu Kassenprüfern wurden Günter Cloos und Martin Kalus gewählt.

Der 1. Vorsitzende Michael Watz berichtete der Versammlung vom erreichen des 1. Platz beim Chorpreissingen des Solmser Sängerbundes am 18. März 2017 sowie von der Teilnahme am sakralen Chorwettbewerb in Horbach am 21. Mai.

Am 24. Juni fand das Freundschaftssingen des „Gesangverein Lahntal 1867 Dorlar e.V.“ statt, welches die Sänger aus Münchholzhausen gerne besuchten. Am 09. September ersang die Concordia den 2. Klassenpreis beim Chorwettbewerb in Somborn.

Im Mittelpunkt für das laufende Jahr steht die Vorbereitung des großen Konzerts anlässlich „20 Jahre Chorleiter Matthias Schmidt“ am 20. Oktober 2018. Auch am Stadtgesangstag der Stadt Wetzlar am 26. August werden die Concordianer traditionell teilnehmen.

Für ihre 40 Jahre Treue zum Verein wurden geehrt: Andreas Rühl, Klaus Walcher und Werner Hahn. Alfred Förster und Werner Hofmann sind 50 Jahre Vereinsmitglied. Manfred Weber und Armin Bullert erhielten für 55 Jahre sowie Karl Horst Hellhund für 65 Jahre Mitgliedschaft eine Ehrenurkunde. Günther Weller und der Ehrenchorleiter der Concordia Reinhold Schneider erhielten ihre Auszeichnung für sagenhafte 70 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Ein besonderer Dank ging an den Chorleiter Matthias Schmidt, den Vizechorleiter Marlon Esenkan sowie die Dirigenten Marko Zühlsdorf und Werner Jung, die in 2017 die Sänger aus Münchholzhausen begleitet hatten.

Michael Watz und Helmut Wenzel mit 41 und Günter Cloos mit 39 besuchten Gesangstunden waren die fleißigsten Sänger.

Abschließend erklärt der 1. Vorsitzende Michael Watz, dass interessierte Sänger donnerstags ab 18:45 Uhr in der Gaststätte „Zur Krone“ herzlich willkommen sind.


v.l.n.r: Werner Hahn, Helmut Wenzel, Ehrenchorleiter Reinhold Schneider, Andreas Rühl, Klaus Walcher, Armin Bullert, Günter Cloos

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen